Verkaufsunterlagen

Kaufen Sie eine Wohnung in der Wohnanlage Nokturno.

Die Liste der freien Wohnungen in der Wohnanlage Nokturno können Sie hier anklicken. Zu allen Wohnungen gehören Abstellräume und Parkplätze. Einen Besichtigungstermin können Sie unter der Rufnummer +386 51 22 60 00 oder per E-Mail unter der E-Mail-Adresse info@nokturno.si vereinbaren.

Der Wohnungsverkauf erfolgt auf klassische Weise, was bedeutet, dass der Käufer, der als erster für eine bestimmte Wohnung einen Kaufvertrag abschließt und alle Vertragspflichten erfüllt, Eigentümer der Wohnung wird.

Zahlungsbedingungen: 10 % des Kaufpreises sind innerhalb von 8 Tagen nach Abschluss des Kaufvertrags, der Rest des Kaufpreises innerhalb von 60 Tagen zu überweisen.

Haftungsfrist

Der Verkäufer, GPG Inženiring d.d., Vevška cesta 52,1260 Ljubljana-Polje, Firmenkennziffer 2273152000, hat gemäß Art. 22 Abs. 1 des Gesetzes über den Schutz der Käufer von Wohnungen und Einfamilienhäusern (ZVKSES) am 30.03.2011 die Aushändigung und Übernahme der gemeinsamen Teile und Anlagen in den Objekten der Wohnsiedlung Nokturno an die Gesellschaft TABOR Ljubljana d.d., Tabor 9, 1000 Ljubljana, Firmenkennziffer 5072239000, gemäß abgeschlossenem Vertrag über die Verwaltung der Leistungen der Verwaltung, Bedienung und Wartung der gemeinsamen Räume, gemeinsamen Bauelemente und gemeinsamen Installationen für die Wohnanlage Nokturno, Markovec vom 04.02.2011 vorgenommen (im Jahr 2012 hat die Gesellschaft Tabor Ljubljana d.d. die Verwaltungstätigkeit abgetrennt und die neue Gesellschaft Tabor upravljanje in vzdrževanje d.o.o., Tabor 9, 1000 Ljubljana, Firmenkennziffer 6054684 gegründet). 

Bestandsaufnahme der Gebäudetechnik – maschinentechnische Installationen

Wir informieren alle potenziellen Anbieter bzw. Käufer, dass die Wohnanlage über drei mit Flüssiggas befeuerte Heizkessel verfügt, welche die Wohnungen und Geschäftsräume mit Warmwasser versorgen. Der Vertrag über die Lieferung von Flüssiggas befindet sich in der Phase der Abschließung mit der Gesellschaft Istrabenz plini d.o.o.; entsprechende Flüssiggasinfrastrukturen gibt es im Gebiet Koper bislang noch nicht.